Corona-Pandemie

Unsere Museen sind bis einschl. 1. Februar 2021 geschlossen. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben über das, was bei uns passiert? Spannende Geschichten rund um die Museen lesen? Dann abonnieren Sie einen oder gleich mehrere unserer Newsletter. MEHR

 

 

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Neues Werk: Kapitän auf großer Fahrt

„Sie haben wohl gut gefrühstückt, Herr Kapitän!“ Diesen augenzwinkernd gemeinten Satz schrieb Hans Olde auf die Leinwandrückseite des hier vorgestellten Porträts. 1895 malte er den jovial und freundlich blickenden Kapitän Vogelsang von der Hamburg-Amerika-Linie an Bord der Columbia, deren rauchende Schornsteine man am linken Bildrand erkennen kann. Die HAPAG setzte diesen imposanten Doppelschrauben-Schnelldampfer von 1889 bis 1897 für die Atlantik-Überquerungen nach New York, für Mittelmeer- und Westindien-Kreuzfahrten und Nordlandreisen bis Spitzbergen ein.

Olde konzentriert sich in seinem Gemälde ganz auf den imposanten weißbärtigen Kopf des Kapitäns, dessen lebhafte Gesichtsfarbe durch eine Fülle feiner, kurzer Pinselstriche in Rot, Orange, Pink und Violett erzeugt wird. Wind und Wetter sowie vielleicht der ein oder andere Grog werden für den kräftigen Teint des Kapitäns verantwortlich sein.

Wie häufig diente dem Maler eine selbst angefertigte Fotografie als Vorlage, deren Glasplattennegativ sich ebenfalls erhalten hat. Außerdem existiert eine weitere, etwas größere Fassung des Porträts im Deutschen Schifffahrtsmuseum Bremerhaven, die jedoch glatter und weniger impressionistisch-skizzenhaft aufgelöst ist.

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf konnte dieses künstlerisch sowie historisch interessante und bisher unbekannte Gemälde erst vor Kurzem aus Privatbesitz und mit Hilfe eines Vermächtnisses erwerben. 

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen