Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
  • Im Gespräch (v.l.): Kurator Professor Dr. Ulrich Schneider, Ministerpräsident Daniel Günther und der Vorsitzende des Kulturrings, Martin Kayenburg.
  • Schauen sich die Ausstellung an (v.r.):  Guido Wendt (Kaufmännischer Vorstand der Landesmuseen), Martin Kayenburg (Vorsitzender des Kulturrings) und Ministerpräsident Daniel Günther.

Die einmalige Sammelleidenschaft des Kulturrings

Mit mehr als zwei Jahren Corona bedingter Verspätung ist Mittwochabend die große Sonderausstellung "Moby Dick und Röhrenkatze" nun auch für das Publikum in Präsenz eröffnet worden. Die aktuelle große Gottorfer Sonderausstellung würdigt das langjährige Engagement des Kulturrings in der Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft für das Museum für Kunst und Kulturgeschichte. Im Besonderen auf diese fast beispiellose Sammelleidenschaft des Kultturrings ging Ehrengast Daniel Günther vor 60 geladenen Gästen im Rahmen einer kleinen feierlichen Eröffnung ein. Darüber hinaus aber nahm der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein auch die Gelegenheit wahr, sich für das aktuell große bürgerliche Engagement all derer zu bedanken, die in den letzten Tagen und Wochen aktiv mithelfen, das Leid der vielen aus der Ukraine geflüchteten Menschen zu lindern. Dabei warb er aktiv für den erst vor wenigen Tagen ins Leben gerufenen Hilfsfonds EinfachHelfen_SH. An diesen wird die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf in den nächsten Tagen die Einnahmen aus dem Aktionstag am 27. März überweisen: 5000 €.

Auf Initiative der Schleswig-Holsteinischen Sparkassen haben die Besucher*innen der Museen unserer Stiftung in den nächsten Wochen an den Museumskassen weiterhin die Möglichkeit, für die zahlreichen Hilfsangebote des Paritätischen SH und des Kinderschutzbunds Schleswig-Holstein zu spenden. Zu diesem Zweck stehen riesige rote Sparschweine bereit.

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen