Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

4. Dezember



Heiliger Hieronymus 

Joos van Cleve (1485–1540), um 1521 | Tempera auf Eichenholz Leihgabe aus Privatbesitz 

Der Heilige Hieronymus (347–420) gehört zu den vier großen Kirchenvätern, frühchristlichen Theologen und Autoren. Hieronymus übersetzte die Bibel aus dem Griechischen und Hebräischen ins Lateinische und schuf so die allgemeingültige Vulgata. 

Die damals populäre Darstellung des Hieronymus „im Gehäus“ zeigt den Gelehrten in seiner Studierstube. Das Gemälde ist angefüllt mit Symbolen: Der demonstrative Fingerzeig auf den Totenkopf besagt, dass alles Irdische vergeht, so steht rechts zu lesen „RESPICE FINEM“ – bedenke das Ende. Ewiges Leben steht nur dem Frommen im Jenseits offen. Darauf verweist das kleine Kreuz mit Christus, der für die Sünden  der Menschen gestorben ist. Hier brennt die Lampe, während die Kerze auf dem Tisch erloschen ist. 

Eins von vielen weiteren interessanten Details ist die Brille auf dem Tisch, die seit dem späten Mittelalter Attribut der Gelehrten war

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen